Qualität im Krankenhaus - SIQ! Kongress 2017

Eine gemeinsame Veranstaltung von IQM Initiative Qualitätsmedizin, Qualitätskliniken.de und AOK-Bundesverband

Das Thema „Qualität im Krankenhaus“ steht im Mittelpunkt des SIQ! Kongresses 2017, der am 18. und 19. Mai in Berlin stattfindet. Ein Schwerpunkt der Veranstaltung ist der aktuelle Stand der Umsetzung bei den neuen Qualitätsvorgaben aus dem Krankenhausstrukturgesetz. Außerdem bietet der Kongress eine Plattform zum Austausch über aktuelle Entwicklungen bei der Qualitätssicherung mit Routinedaten, der Anwendung von routinedatenbasierten Indikatoren-Sets und zum praktischen Einsatz von Instrumenten der Qualitätsverbesserung. Veranstalter sind die IQM Initiative Qualitätsmedizin e. V. und die 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH mit ihrer Dachorganisation „Stiftung Initiative Qualitätskliniken“ (SIQ!) sowie der AOK-Bundesverband.

In Expertensessions, Workshops und politischen Diskussionsrunden geht es unter anderem um planungsrelevante Qualitätsindikatoren und qualitätsorientierte Vergütung, Grenzen des Public Reportings, Peer Reviews im internationalen Vergleich, Zweitmeinungsverfahren und Patientensicherheit. Eine „Qualitätsarena“ und eine „Speakers‘ Corner“ bieten Gelegenheit zu Networking und kollegialem Austausch. Kliniken haben hier die Möglichkeit, sich mit innovativen Ideen und Best-Practice-Beispielen zu präsentieren und diese mit den anderen Teilnehmern zu diskutieren. Aus den eingereichten Beiträgen wird ein Publikumspreis nominiert.

Der SIQ! Kongress 2017 zum Thema „Qualität im Krankenhaus“ ist die Fortsetzung des SIQ! Forums 2016. Er vereint den QMR Kongress und das Forum Qualitätskliniken, die in den vergangenen Jahren als eigenständige Veranstaltungen einen erfolgreichen Beitrag zur öffentlichen Diskussion der sektorenübergreifenden Qualitätssicherung geliefert haben.

Mit der im Jahr 2015 gegründeten Dachorganisation SIQ! verfolgen die IQM Initiative Qualitätsmedizin e.V. und die 4QD-Qualitätskliniken.de GmbH die gemeinsamen Grundsätze, das Qualitätsmanagement aus Routinedaten und Qualitätsindikatoren verschiedener Dimensionen weiterzuentwickeln sowie die transparente Darstellung der Qualitätsergebnisse sicherzustellen. Übergreifendes Ziel der SIQ! ist die aktive Begleitung der Gesetzgebung zur Etablierung von Qualitätssicherung und Methoden der kontinuierlichen Qualitätsverbesserung von Krankenhausleistungen. Experten beider Initiativen haben sich in Arbeitsgruppen zusammengeschlossen, um verschiedene Themenfelder zu bearbeiten: Patientensicherheit & Hygiene, gemeinsame Kernindikatoren, Indikationsstellung & Scoringsysteme, Patientenbefragung, Peer Review und die Korrelation von Struktur- und Ergebnisqualität.